Tajik Rally

Tajik Rally – die Mutter aller Abenteuer

Seit 2011 organisiert «Adventure Manufactory» jedes Jahr eine tollkühne Rally, die von München in das ferne Duschanbe, die Hauptstadt von Tadschikistan, führt. Die Regeln für die Tajik Rally sind schnell erklärt: Jedes Team beschafft sich ein komplett ungeeignetes, aber dennoch abenteuertaugliches Fahrzeug. Rüstet dieses ein wenig auf, packt die nötigsten Utensilien und eine Portion Optimismus, Mut und Abenteuerlust ein und eine unvergessliche Reise kann beginnen!

Es gibt keine Zeitmessung, keine vorgeschriebene Route, keine Checkpoints, keine Servicekräfte und auch kein Begleitfahrzeug. Bleibt man auf der Strecke liegen, ist jedes Team auf sich allein gestellt und muss mit Hilfe der örtlichen Bevölkerung ihren Rallyboliden wieder zum Laufen bringen. Die Wahrscheinlichkeit, dass es soweit kommt, ist ziemlich hoch…denn vor einem liegen Schotterpisten, Wüsten, Flüsse ohne Brücken und bis zu 4700 m hohe Bergpässe, die es zu überwinden gilt.

Es gibt keinen Sieger. Gewonnen haben alle, die ihr Fahrzeug innerhalb eines Zeitfensters von zwei bis vier Wochen intakt in Duschanbe abliefern. Denn dort wird es versteigert und zwar für einen guten Zweck; aber dazu mehr unter Spenden.

Offizielle Seite des Veranstalters «Adventure Manufactory»

http://adventure-manufactory.com/de/tajik/tajikrally

Der offizielle Trailer der Tajik Rally
von «Adventure Manufactory»

Trailer des Teams «Ostournauten»
(Teilnehmer 2013)