Team

Unsere Motivation

Wir könnten es uns in einem Liegenstuhl am Strand gemütlich machen, einen frisch zubereiteten Cocktail geniessen und ein wenig dem Wellenrauschen lauschen…ja, das könnten wir durchaus machen. Das wollen wir aber nicht. Gleichzeitig wollen wir auch nicht unsere Spende einfach einer x-beliebigen Hilfsorganisation überweisen, sondern diese lieber gleich selber vor Ort den Menschen persönlich übergeben, die unsere Unterstützung am dringendsten brauchen. Mit der Tajik Rally haben wir einen Weg gefunden, unsere Abenteuerlust mit einem guten Zweck zu verbinden. Leidenschaft, Begeisterung und Hilfsbereitschaft müssen nicht weit entfernt voneinander liegen, aber immerhin 10 000 km!

Name:
Michael Bischof

Wohnort:
Kanton Zürich

Jahrgang:
1978

Was bedeutet Reisen für mich:
Im Alltag fühle ich mich manchmal wie ein Tiger im Zoo. Dann weiss ich, es ist Zeit, um wieder einmal auszubrechen. Reisen bedeutet für mich dem Alltag zu entfliehen und in neue, bisher unbekannte, Abenteuer zu stürzen. Mit dem Reisen lerne ich mich und meine Grenzen besser kennen, aber auch verborgene Talente. Die Freiheit zu jeder Zeit das zu tun, was ich möchte und was mir guttut, stellt für mich ein grosses Privileg dar.

Mein Motto:
«Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.» (Henry Ford)

5 Gegenstände, die ich mitnehmen möchte:
meine Allrounderjacke (SKEI TRAIL JKT M), mein Hirsekissen, Schweizer Sackmesser, Notizbuch und mein Notfall-Kit (Gaffa Tape/WD40)

Name:
Stephan Bischof

Wohnort:
Kanton Zürich

Jahrgang:
1981

Das bedeutet Reisen für mich:
Ich habe fast eine unendliche Sehnsucht, die unzähligen wunderschöne Orte auf dieser Welt mit den eigenen Augen bestaunen zu können. Das Reisen gibt mir die Möglichkeit andere Regionen, Menschen und Kulturen kennenzulernen. Durch das Reisen wird mir immer wieder bewusst, wie gut es mir geht und wie bunt mein Leben ist. Ich lerne meine Freiheiten und Möglichkeiten, die ich habe, mehr zu schätzen. Das macht mich glücklich.

Mein Motto:
«Life begins at the end of your comfort zone.» (Neale Donald Walsch)

5 Gegenstände, die ich mitnehmen möchte:
meine Kameraausrüstung, meine Musiksammlung, mein Trekking-Zelt (Exolight III), Trekkingschuhe und meine elektrische Zahnbürste